| Mehr als Schach ...

Schach-Club öffnet wieder seine Pforten!

| Mehr als Schach ...

Schach-Club bleibt bis 05.07.2020 geschlossen

| Mehr als Schach ...

Schach-Club ins Internet umgezogen

Meldungen

Bei unserem letzten Partnerschaftsturnier konnte sich Murrhardt gegen die Partnerstädte aus Chateu Gontier und Frome durchsetzen. Es war für die Engländer das erste Onlineturnier und Sie haben sich sehr gefreut. So kam in der Frometimes sogar ein...

[Weiterlesen]

Ab Freitag, dem 10.07. war bereits für das Erwachsenentraining wieder geöffnet. Das Jugendtraining startet kurz vor den Sommerferien noch einmal am 21.07.. Das Training startet in Kleingruppen.

[Weiterlesen]

Liebe Schachfreundinnen und Schachfreunde,

aufgrund der Corona-Pandemie, bleibt unser Spiellokal weiterhin zum Schutze unserer Mitglieder bis 15.06.2020 geschlossen.

Im Vorstand des Schach-Clubs haben wir beschlossen unser Spiellokal bis mindestens...

[Weiterlesen]

Zur neuen Auflage des Mannschaftsduells der Schachspieler aus Murrhardt und der französischen Partnerstadt gesellten sich auch die Spieler der britischen Partnerstadt Frome. Diese waren mit einer Jugendmannschaft der Einladung des SCM Spielleiters...

[Weiterlesen]

Duelle im ganzen Kreisgebiet gibt es beim Mannschaftsschach praktisch nicht, da der Rems-Murr-Kreis in zwei Bezirke geteilt. Der nördliche Teil von Murrhadt über Backnang bis Waiblingen spielt im Bezirk Stuttgart, während die Remstäler Vereine sowie...

[Weiterlesen]

deutsche-schachjugend.de: Nachrichten

  • Freundschaftlicher Vergleichskampf mit Panama

     

     

  • 50 Jahre - 50 Orte: Generationenturnier

    In Schwäbisch Hall hat sich 2018 ein neuer Schachverein gegründet, die Post-SG SHA. Es war allerhöchste Zeit, dass es hier auch eine Anlaufstelle für Jugend-und Breitenschach gibt. Die Entwicklung war und ist rasant: Wir haben  2019/20 schon drei Jugendmannschaften in der Liga gemeldet, eine hat bei den Erwachsenen mitgespielt und den Aufstieg schon im Frühjahr geschafft. Die beiden anderen Jugendmannschaften pausieren in der Coronapause als Tabellenführer in den heimischen Jugendligen.

    Unser Höhepunkt ist das jährliche Sommerturnier, 2019 kamen genau 50 Spieler alleine aus Schwäbisch Hall zusammen, davon mehr als die Hälfte Kinder und Jugendliche. In 2020 wollten wir das toppen: "5 Mannschaften, 50 Jahre DSJ, 500 Lufballons und 5000 Schachzüge" sollte das Motto sein. Die Planungen waren schon fortgeschritten: sämtliche Bouleplätze unter schattigen Platanen gleich neben der Haller Fussgängerzone waren schon reserviert, die Luftballons waren schon geordert, die DSJ hat schon eine Kiste mit verschiedenen Preisen verschickt.  Doch dann kam Corona und es war lange Zeit völlig offen, ob überhaupt etwas stattfinden kann oder ob die Party komplett ausfallen muss.

    Eine Woche vor Termin haben die Verhandlungen mit der Stadt Ergebnisse gebracht: eine weit abgespeckte Version mit max. 24 Teilnehmer wurde genehmigt, mit vielerlei Sicherheitsauflagen. So haben wir das Beste aus der Situation gemacht und 12 Kinder und 12 Erwachsene eingeladen und ein Generationenturnier organisiert, ein  Team "Potential" gegen ein  Team "Erfahrung". Die Erwachsenen haben sich nach Kräften gewehrt, aber letzten Endes hatten sie dann doch klar verloren. Sobald die Jungs und Mädchen gelernt haben, diszipliniert vor jedem  Zug nachzudenken und nicht einfach zu ziehen, spielen sie bärenstark. 

    Es gab dann auch gleich zwei Siegerehrungen: für das Generationenduell und außerdem für die Schwäbisch Haller Jugend-Stadtmeisterschaften, die wir im Mai online ausgetragen hatten. Damals fiel die Siegerehrung mit Preisübergabe naturgemäß aus. Jeder Spieler durfte sich in der Eisdiele nebenan einen Eisbecher aussuchen.

    Solche Veranstaltungen bringen für die jugendlichen Spieler immer einen enormen Schub an Motivation. Von mehrerer Seite aus wurde gefragt, wann und ob die Liga denn weitergeführt wird und ob in einer Mannschaft noch ein Platz frei sei. Und bei öffentlichen Schachveranstaltungen mit Festcharakter schauen auch gerne Eltern und Großeltern vorbei und erleben, wie motiviert und konzentriert ihre Kinder sein können. 

    Peter Schmid

  • U14 Mädchen weiter auf Erfolgskurs

  • 50 Aufgaben ein Ziel! Die letzte Runde

     

     

  • Kinderschachcamp begeistert!